1000 Fragen an mich selbst Teil 7

…weiter geht es mit Fragen und Antworten:

121. Gibst du der Arbeit manchmal Vorrang vor der Liebe?

Ähm, darüber habe ich noch nie nachgedacht. Aber ich habe mich schon mal für die Liebe entschieden.

122. Wofür bist du deinen Eltern dankbar?

Dass sie nicht in meine Entscheidungen reingeredet haben. Und dass sie mich unterstützt haben, wenn ich es brauchte.

123. Sagst du immer, was du denkst?

Man könnte sagen, ich trage das Herz auf der Zunge. Ich rede frei heraus. Das hat mich im Leben auch schon in blöde Situationen gebracht, aber ich kann nicht anders.

124. Läuft dein Fernsehgerät häufig, obwohl du gar nicht schaust?

Nein, noch nie. Ich konsumiere dieses Medium sehr bewusst und suche mir gezielt aus, was ich sehe.  Streamingdienste wie Amazon oder Netflix oder die Mediatheken der Fernsehsender sind dafür super.

125. Welchen Schmerz hast du nicht überwunden?

Ich denke, ich habe alles ganz gut mit mir ausgemacht. Vieles kann ich heute nicht mehr ändern und an manche Dinge traue ich mich (noch) nicht ran, weil auch andere Personen dabei eine Rolle spielen. Die bleiben erstmal verborgen, vielleicht auch für immer.

126. Was kaufst du für deine letzten zehn Euro?

Lebensmittel. Als ich alleinerziehend war, stand ich öfters vor dieser Frage. Da haben meine Tochter und ich manchmal von so einer Summe ein oder sogar zwei Wochen leben müssen. Da gab es viele Nudeln oder Toastbrote.

127. Verliebst du dich schnell?

Oh ja! Verliebtsein ist doch wunderschön! Auch wenn ich damit bei Männern oft auf die Nase gefallen bin, weil die Verliebtheit nicht zur Liebe wurde, will ich dieses Gefühl nicht missen.

128. Woran denkst du, bevor du einschläfst?

An den nächsten Tag

129. Welcher Tag der Woche ist dein Lieblingstag?

Ich mag den Samstag sehr. Das ganze Wochenende liegt noch ausgebreitet vor mir. Es gibt schöne Pläne. Wir gehen zum Bauernhof den Wochenendeinkauf machen.  Dann habe ich Zeit zum kochen.  Am Abend gibt es Filme. Und am nächsten Tag darf man ausschlafen. Perfekt!

20190831_114847

130. Was würdest du als deinen grössten Erfolg bezeichnen?

Das weiß ich gar nicht. Ist es ein Erfolg, eine tolle Tochter zu haben? Wohl eher nicht. Das ist nicht mein Verdienst, sondern ganz viel Glück.

131. Mit welcher berühmten Person würdest du gerne einmal einen Tag verbringen?

Das kann ich gar nicht sagen.

132. Warst du schon einmal in eine (unerreichbare) berühmte Person verliebt?

Ich glaube, mein erster Schwarm war Howard Carpendale, hachseufz!

133. Was ist dein Traumberuf?

Ich wollte gern Pathologe werden. Leider waren die Bedingungen in der DDR hierfür unerreichbar – jedenfalls für mich.

134. Fällt es dir leicht, um Hilfe zu bitten?

ja.

135. Was kannst du nicht wegwerfen?

Je älter ich werde, desto weniger hängt mein Herz an materiellen Dingen. Mittlerweile kann ich ganz gut Dinge aussortieren, weggeben oder wegwerfen. An ein paar kleinen Erinnerungsstücken hängt mein Herz, aber letzten Endes muss man ja alles irgendwann gehen lassen.

136. Welche Seite im Internet besuchst du täglich?

Mein Postfach.  Instagram.

137. Sind die besten Dinge im Leben gratis?

Ja: der Sonnenauf- und Untergang. Und dazwischen Kinderlachen, Umarmungen, Küsse, Regenbögen, Schneeflocken, Freundschaften… Eben alle Sachen, die mich froh machen.

138. Hast du schon mal was gestohlen?

Ja.

139. Was kochst du, wenn du Gäste hast?

Was einfaches, was gut vorzubereiten geht und eine große Menge ergibt. Erst letzte Woche eine Bacon Bomb oder Lasagne.

IMG_0212

140. In welchem Laden möchtest du am liebsten einmal eine Minute lang gratis einkaufen?

Im Buchladen natürlich! Das wäre ein Traum!

Shop meinen neuen Denim Look!!!

20190925_122259

Ich mag die schwarz-weiß Farbkombi vor allem bei klassischeren Looks sehr gerne.

Der Rock hat eine hohe Taille, einen Reiß -sowie Knopfverschluß auf der Vorderseite sowie ein 5-Taschendesign. Seitliche Schlitze bieten genügend Beinfreiheit.
Gefällt Euch der Rock?  Hier kommt der Shoppinglink:
https://www.stylink.it/yJnjhOerB

Der Blazer von NA-KD Classic hat einen klassischen Kragen, einen Knopfverschluss auf der Vorderseite, zwei Vorderklappentaschen, ein Rückenschlitz-Detail und eine klassische Passform.
https://www.stylink.it/aZgjIpVBx
Darunter trage ich ein Polo Neck Long Sleeve in Schwarz. Das Shirt ist aus einem sehr bequemen Material.
https://www.stylink.it/ZPv2IpV61

Ich wünsche Euch einen wunderschönen aber lieber bunten Herbsttag!

 

 

 

 

 

 

Trink Dich schön mit Oliveda

#Werbung

Heute widme ich mich wieder mal dem Thema Schönheit.

Jeder möchte doch so lange wie möglich gut aussehen und seine Jugendlichkeit bewahren.
Damit wären wir auch schon beim Thema: Ein wichtiger Bestandteil unseres Bindegewebes ist die Hyaluronsäure, welche das 1000-fache ihres Gewichts an Wasser speichern kann.
Hyaluronsäure ist bei vielen Prozessen in unserem Körper unverzichtbar.
Zudem lässt sie unsere Haut frisch, jugendlich und glatt wirken.

Im Laufe des Lebens nimmt die natürliche Produktion leider immer mehr ab. Jetzt ist handeln angesagt.

Ich bezweifle, dass das oft angepriesene ausreichende Trinken, eine asketische Lebensweise usw. dies so können. Ich lebe in meinen Augen ganz normal: Ich trinke in der Regel ausreichend Wasser, ich ernähre mich weitestgehend bewusst und gesund – selten Fast Food, gehört aber auch mal dazu, so ist das Leben. Ich schlafe ausreichend und mache regelmäßig meinen Sport in Form von Yoga .

Einige lassen sich regelmäßig Hyaluronsäure mit Hilfe von Spritzen invasiv verabreichen.
Wenn es um Spritzen geht bin ich kein Held, daher habe ich mich anderweitig umgesehen.

In der Gesichtspflege ist Hyaluron für mich nicht mehr wegzudenken. Bei regelmäßiger Anwendung wirkt meine Haut wesentlich praller.
Oliveda ist ein Hersteller, dessen Pflegekonzept auf den hochantioxidativen Beauty-Elixieren des Olivenbaums aufbaut.

Ein ganz neues Produkt aus dem Hause Oliveda ist der I70 The Beauty Molecule.
Die Trinkkur enthält pro Shot 200 mg Hyaluron, welches nicht tierischen Ursprungs ist.

20190923_132700

Der Beauty Booster schmeckt mir sehr gut, er hat ein beeriges Aroma und sollte vor den Mahlzeiten genommen werden.

Mein Fazit nach 4 Wochen:
Obwohl ich durch die tollen Produkte, welche ich schon von Oliveda probieren durfte maximal angefixt war, habe ich kritisch probiert. In den letzten Wochen habe ich also täglich brav ein Becherchen (17,5ml) Schönheitselixir getrunken. Die Flasche ist nun leer. Insgesamt empfiehlt Oliveda eine Monats-Kur.
Bereits nach den ersten 2 Wochen bildete ich mir ein, dass meine Haut einen deutlich stärkeren Glow aufweist und sich praller anfühlt. Innen wie außen. Das kann jetzt natürlich auch an verschiedenen Produkten liegen, die ich äußerlich gerade ebenfalls für euch teste. Insgesamt verlangt meine durstige Haut deutlich weniger nach intensiver Flüssigkeitsversorgung in der Tiefe. Ich nenne das ein deutliches Zeichen!

Für mich ein Daumen hoch !!!

Wer sich ebenfalls schön trinken möchte kann den Beauty Booster hier bestellen:

https://www.oliveda.com/I70-The-Beauty-Molecule

20190919_125839

 

 

1000 Fragen an mich selbst Teil 6

….und weiter gehts:

101. Treffen die deinem Sternbild zugeordneten Charaktereigenschaften auf dich zu?
Waage:
anmutig, ausgewogen, ausgleichend, charmant, diplomatisch, Du-orientiert, ehrlich, friedliebend, fröhlich, geistvoll, gerecht, gesellig, harmoniebedürftig, höflich, intelligent, kontaktfähig, kultiviert, mitfühlend, optimistisch, phantasievoll, rücksichtsvoll, sensibel, schmeichelnd, sinnlich, taktvoll, umgänglich, verbindungsfähig, vermittelnd, verständnisvoll und warmherzig.

Schwächen: arrogant, bequem, eitel, empfindlich, heuchlerisch, konfliktscheu, lau, leichtgläubig, oberflächlich, überangepasst, unentschlossen, vage, verletzlich und wechselhaft.

 … das trifft es wohl ganz gut.

102. Welche Farbe dominiert in deinem Kleiderschrank?

Schwarz
103. Holst du alles aus einem Tag heraus?

Ich denke schon.

104. Wie viele TV-Serien schaust du regelmässig?

Im „normalen“ Fernsehen nur „die Lindenstrasse und „mein Lokal dein Lokal.
Ansonsten schauen mein Mann und ich Serien auf Amazon oder Netflix. Immer eine nach der anderen. Im Moment schauen wir gerade  „Das Team“. Davor war die neue Staffel von „Americans“ dran.
105. In welchen Momenten wärst du am liebsten ein Kind?

Bei Krankheit.

106. Kannst du eine Woche auf das Internet verzichten?

Ich denke schon  Die Welt dreht sich trotzdem weiter

107. Wer kennt dich am besten?

Ich mich. Danach meine Tochter.

108. Welche Arbeit im Haushalt findest du am wenigsten langweilig?

Kochen und Backen. Das mache ich richtig gerne. Seit wir den Fenstersauger haben, putze ich gerne Fenster.

109. Bist du manchmal von anderen enttäuscht?

Ja. Wahrscheinlich liegt das an meinen Erwartungen. Ich gebe in Beziehungen sehr viel, bin total ehrlich und offen. Das erwarte ich auch von anderen Menschen. Das führt dann leider zwangsläufig zu Enttäuschungen.

110. Wie sieht ein idealer freier Tag für dich aus?

Frühstücken gehen. Im Buchladen stöbern. Eis essen, Serien auf dem Sofa schauen und ein langes Bad mit einem Buch.
111. Bist du stolz auf dich?
ja
112. Welches nutzlose Talent besitzt du?

Ich habe keine Talente.

113. Gibt es in deinem Leben etwas, das du nicht richtig abgeschlossen hast?

Kann schon sein. Aber es nützt nichts, in der Vergangenheit zu hängen.

114. Warum trinkst du Alkohol beziehungsweise keinen Alkohol?

Ich mag es am Abend ganz gemütlich ein Glas Wein zu trinken.

115. Welche Sachen machen dich froh?

Das Lachen meiner Enkel. Umarmungen. Das Eichhörnchen vor unserem Fenster. Der Sonnenaufgang. Das Glitzern der Sterne. Kuchenduft. Schneeflocken. Gesundheit.

116. Hast du heute schon einmal nach den Wolken am Himmel geschaut?

Ja. Das mache ich jeden Tag. Ich mache die Augen auf und schaue in den Himmel.

117. Welches Wort sagst du zu häufig?

Ja , ich arbeite dran, dass es öfter ein nein wird.

118. Stehst du gern im Mittelpunkt?

Ist so eine Sache. Wenn ich mich wohl fühle, dann geht das ganz gut.

119. Wofür solltest du dir häufiger Zeit nehmen?

Für mich selbst.

120. Sind Menschen von Natur aus gut?

Ich will die Hoffnung nicht aufgeben.

Nude Lippen

Seit längerer Zeit begeistern mich Nude Lippenstifte.

Früher hatte ich einen einzigen Lippenstift von Dior, der wunderbare rote Lippen machte machte, er war mein Liebling und ich hatte lange Zeit nichts anderes.

In der letzten Zeit habe ich mich mal wieder etwas umgeschaut, was es so (mehr oder weniger) Neues gibt und habe meine Vorräte ein wenig aufgestockt. Ein paar davon habe ich auch geschenkt bekommen.
Hier sind ein paar Swatches von meinen Nude Lippies / Glosses:

Und nein, sie sehen NICHT alle gleich aus 😉

Am besten gefällt mir Rouge A Levres von KIKO, er findet genau die richtige Balance zwischen Rosa und Beige, die Deckkraft ist nicht zu stark und nicht zu schwach und das Finish nicht zu matt und nicht zu glossy.
Brave vom MAC macht einen schönen blassen Schmollmund à la Brigitte Bardot, allerdings geht er auch ziemlich stark ins Rosa.
Die Nr. 725 Tantal von Maybelline New York ist meine Nr 2 , für ein Drogerieprodukt eine wirklich gelungene Farbe plus gute Haltbarkeit und Konsistenz.

 

Mein Beauty Highlight 2019 LOVE Rose

Produktwerbung
Recht neu ist die Beauty Rose von Love Rose Cosmetics auf dem Beautymarkt.
ich bin ja sehr empfänglich für neue Kosmetikprodukte also musste die Rose auch zu mir.
Aber hat sich das gelohnt?

20190906_191001
Begeistert war ich beim Öffnen des Pakets: Die Verpackung war edel und sehr ansprechend. Die Verpackung verzichtet völlig auf Plastik und das Produkt löst sich rückstandslos auf. Die 3 D Rose verströmt einen unglaublichen Duft.

Kommen wir zum eigentlichen Produkt!
Die Rose ist Mega! 
Die Komposition der Rose besteht aus achtsam zusammengestellten
Inhaltsstoffen:
Kakaobutter:Der hohe Anteil gesättigter und ungesättigter Fettsäuren, sowie zahlreicher Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien, stärkt die Zellen der Haut und versorgt sie mit Feuchtigkeit.
Sheabutter
Native Sheabutter ist ausgesprochen reichhaltig und spendet intensive Feuchtigkeit, sie ist sehr gut verträglich, dadurch lassen sich auch Hauterkrankungen wie Neurodermitis oder Schuppenflechte damit behandeln.
Camu Camu Beere
Die Camu Camu Beere ist nahezu die vitaminreichste Frucht. Durch ihre Antioxidantien dient sie als Radikalfänger. Sie ist reich an B-Vitaminen und Mineralstoffen, welche die Haut zum Strahlen bringen und sie frisch und seidig aussehen lässt.
Cranberry
Das Cranberry Peeling entfernt natürlich abgestorbene Hautschüppchen und
befreit die Haut von schlechten Umwelteinflüssen. Es regeneriert und unterstützt die Haut in ihrem Aufbau.

Die Rose ist frei von: Parabenen | Silikonen | Paraffinen | Tierversuchen | Mikroplastik

20190907_142653

Anwendung:
Die Rose verwandelt sich in Verbindung mit warmen Wasser zu einer Peeling-Maske.
Hierzu die Rose kurz in Warmes Wasser halten und mit der unteren Herzseite auf dem Gesicht verteilen. 3 Minuten einwirken lassen und die Reste mit einem Tuch abnehmen.
2-3 mal pro Woche anwenden.

Meine Haut hat die Maske mustergültig vertragen, sie fühlte sich nach der Anwendung sofort weich und gepflegt an.

Mein Fazit:
Ein tolles Produkt, welches mich sofort begeistert hat.
Der Preis in Höhe von 69,00 Euro schreckt auf den ersten Blick vielleicht etwas ab allerdings reicht die Rose für ca. 25 Anwendungen.
Von mir eine absolute Kaufempfehlung welche von Herzen kommt.

Erhältlich ist die Beauty Rose hier:
https://loverosecosmetics.com/shop/
mit meinem Rabattcode: see_bymanu10    erhaltet Ihr auf die Rose 10% Rabatt

 

 

 

 

 

 

 

 

Steak mit italienischen Bratkartoffeln

Zumindest auf meinem Teller noch ein wenig Urlaubsfeeling!

20190904_180006

Italienische Bratkartoffeln, Rezept für 2 Personen:

600 g festkochende Kartoffeln
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
50 g getrocknete Tomaten
2 EL Olivenöl
2 Rosmarinzweige
3 Thymianzweige
Pfeffer, Salz
80 g Parmaschinken
frisches Basilikum

1. Zuerst 600g Kartoffeln 20 min in Salzwasser kochen. Wenn die Kartoffeln gar sind, das Wasser abgießen. Dann die Kartoffeln abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden.

2. Danach 1 Zwiebel und 3 Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel hacken. 50g getrocknete Tomaten fein hacken. Anschließend in einer beschichteten Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen.  Zwiebeln, Knoblauch und  getrockneten Tomaten zufügen und glasig dünsten. Dann die Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten wieder aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

3. Anschließend 1 weitere EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin goldbraun braten.

4. Dann 2 Rosmarinzweige und 3 Thymianzweige abrebeln und die Kartoffeln damit würzen.

5. Nun die getrockneten Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und Kräuter wieder zufügen, unter die Bratkartoffeln mischen. Danach mit Pfeffer und Salz würzen.

6. Schließlich 80g Parmaschinken in mundgerechte Stücke zupfen, vorsichtig unter die Bratkartoffeln heben und nur kurz mit erwärmen.

7. Zum Schluss mit frischen Basilikumblättern bestreuen und servieren.

20190904_182018

Rindersteak auf dem Grill je nach gewünschter Garstufe zubereiten, in Alufolie wickeln und etwas ruhen lassen!

20190904_182217

Guten Appetit !
Herzlichst Eure Manu

Hähnchenschenkel mit Kartoffel-Kürbisgemüse

1 Kürbis ca. 1kg
500g festkochende Kartoffeln
Salz, Pfeffer,
4 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
4 Zweige Rosmarin
6 Zweige Thymian
4 Hähnchenschenkel
Würzmischung Texas Barbecue Chicken  vom Tasteforyoushop

20190903_185019

 

Kürbis und Kartoffeln schälen und in gleich große Würfel schneiden ( Hokkaido kann mit Schale verarbeitet werden!).
Würfel in eine Schüssel geben, großzügig mit Salz und Pfeffer würzen, alles gut mischen

20190903_185933

Eine große Auflaufform mit 2 EL Öl bestreichen, Knoblauch hineinpressen und verteilen.
Gemüsewürfel in die Form geben. Rosmarinzweige dazwischen verteilen, Thyianblättchen abzupfen und darüberstreuen.
Bei 200 Grad 15 Min im Ofen garen.

Hähnchenschenkel waschen, trocken tupfen, restliche 2 EL Öl mit der Würzmischung vermengen und die Schenkel damit bestreichen.
Auf die Gemüsewürfel legen und nochmals 30 Min. braten. Schenkel wenden und ca. 30 Min. fertig garen.

Bon Appetit!!!

Herzlichst Eure Manu