1000 Fragen an mich selbst Teil 1

1000 Fragen an mich selbst (1)

Ich beantworte gerne Fragen. Sie bringen mich zum Nachdenken. Ich lese auch woanders gerne Persönliches, denn das ist, was Blogs für mich ausmachen. So können wir uns gegenseitig noch ein bisschen besser kennenlernen. Irgendwo habe ich im Netz den Anstoß zu den “ 1000 Fragen an mich selbst „ bekommen. Ich fange damit mal an und  bin gespannt, wie weit ich komme.
1. Wann hast du zuletzt etwas zum ersten Mal gemacht?

Gerade eben. Weil ich versuche, in diesem Jahr diese 1000 Fragen zu beantworten.

2. Mit wem verstehst du dich am besten?

Mit meinem Mann. Ich habe das Glück, mit meinem besten Freund verheiratet zu sein.

3. Worauf verwendest du viel Zeit?

Den Grundzustand unseres großen Hauses zu erhalten. Ich möchte eine gewisse Ordnung haben, so fühle ich mich wohl. Das heißt, jeden Tag wird aufgeräumt. Am Abend ist die Küche ordentlich.

5. Macht es dir etwas aus, wenn du im Beisein von anderen weinen musst?

Überhaupt nicht. Ich bin sehr nah am Wasser gebaut,  weinen ist für mich sehr befreiend und gehört zu mir. Ich weine im Kino, im Theater, früher meine Tochter  etwas aufführte, bei Musik, bei Hochzeiten, bei Erinnerungen, vor Freude und Glück, bei Aufregung, Ärger, Trauer und Schmerzen. Also ziemlich oft.

6. Woraus besteht dein Frühstück?

Den ersten Kaffee bringt mein Mann mir ans Bett. Immer. Dann gibt es einen zweiten am Schreibtisch. Richtig gefrühstückt wird nur am Wochenende dann aber Richtig!!!

7. Wem hast du zuletzt einen Kuss gegeben?

Meinem Mann heute Morgen.

8. In welchem Punkt gleichst du deiner Mutter?
Absolut im Aussehen.

9. Was machst du morgens als Erstes?

Ich bekomme einen Kuss vom Liebsten. Dann checke ich Insta und trinke meinen Kaffee im Bett

10. Kannst du gut vorlesen?

Ja, ich denke schon. Mache ich auch gerne.
Früher habe ich mit meiner Tochter in der Wanne gelegen und wir haben uns gegenseitig vorgelesen. So hat sie lesen gelernt.

Gehört jetzt auch zu meinem Job als Oma.
11. Bis zu welchem Alter hast du an den Weihnachtsmann geglaubt?

Wahrscheinlich bis zur Einschulung.

12. Was möchtest du dir unbedingt irgendwann einmal kaufen?

Eine Wohnung oder ein Häuschen an einem Herzensort im Süden, wo wir unser restliches Leben miteinander verbringen möchten.

13. Welche Charaktereigenschaft hättest du gerne?

Ich wäre gerne risikofreudiger.

15. Wann bist du zuletzt in einem Vergnügungspark gewesen?

Im Europapark Rust 2011

16. Wie alt möchtest du gern werden?

Ich möchte so alt werden, dass ich das Leben mit meiner Familie bis zum letzten Zipfel auskosten kann. Das versuche ich jeden Tag, denn ich weiß nicht, wie viel Lebenszeit mir geschenkt wird. Deshalb kann ich das nicht an einer Zahl festmachen.

17. An welchen Urlaub denkst du mit Wehmut zurück?

Wehmut, hm… ich denke an alle Urlaube voller Freude zurück.

18. Wie fühlt sich Liebeskummer für dich an?

Ich hatte früher sehr oft Liebeskummer. Weil ich mich immer mit ganzem Herzen hingegeben habe. Weil ich offen und sehr empfänglich war. Das führte leider oft zu Enttäuschungen. Die schlimmsten Male fühlten sich an, als ob mein Leben vorbei wäre. Das war furchtbar.

19. Hättest du lieber einen anderen Namen?

Nein, ich mag meinen Namen.

20. Bei welcher Gelegenheit hast du an dir selbst gezweifelt?

Als ich vor einigen Jahren mein Leben komplett umgekrempelt habe.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s