Zander mit Dreierlei vom Blumenkohl und karamelisierten Möhren

Zutaten:
4 Zanderfilets
1 Blumenkohl
300g Möhren
1 EL Birkenzucker
75ml Weißwein
100g Butter
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
2-3 El Kokosöl
Kürbiskernöl
Balsamico weiss

Röschen vom Blumenkohlstrunk trennen, einige schöne in kleine Röschen in Scheiben teilen und zur Seite legen. Zarte Kohlrabiblätter ebenfalls zur Seite legen und vom dicken Teil befreien.
Röschen mit Strunk 20 Minuten in Salzwasser weich kochen.

In der Zwischenzeit die zarten Blätter mit Körbiskernöl und Balsamico marinieren.
Die Blumenkohlscheiben in 1 El Kokosöl  und 20g Butter goldbraun und bissfest braten.
Salzen, pfeffern.
Möhren schälen und in Scheiben schneiden. 1 El Zucker in einem Topf karamelisieren lassen, mit Wein ablöschen. Möhren und Rest Butter zugeben und bissfest gar dünsten.

Zander salzen, pfeffern, Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets von jeder Seite 2 Min. braten.

Gekochten Blumenkohl mit Butter pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s