Zitronenbroiler mit Reis

 

Zutaten:

1 Broiler
Salz, Pfeffer
1 ungespritzte Zitrone
1 Bund Petersilie
etwas flüssige Butter
Paprikapulver
Hühnerbrühe

Broiler salzen und pfeffern. 1 ungespritzte Zitrone in die man mehrere Löcher eingestochen hat sowie die Petersilie in den Bauch stopfen. Broiler mit Zahnstocher verschließen. Aussen mit flüssiger Butter einreiben.
In den auf 200Grad vorgeheizten Ofen mit der Brust nach unten legen. Nach 10 min wenden. den Ofen auf 170 Grad runterschalten. Alle 15 Minuten mit einer Mischung aus flüssiger Butter, etwas Brühe, Salz, Pfeffer, Paprika begießen.

Sosse:

200ml Hühnerbrühe
200 ml Sahne
250 gKarotten

Brühe und Sahne aufkochen. Hitze herunterschalten und leicht köcheln lassen.
Um die Hälfte reduzieren. Karotten schälen, würfeln. In Salzwasser blanchieren, mit kaltem Wasser abschrecken.  Nach 5 Minuten zur Sahnemischung zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Reis:

1 Tasse Reis
2 Tasse Wasser
1 kleine Dose Erbsen

Reis nach Anleitung kochen.
Schalotte würfeln in Butter anschwitzen, Erbsen zugeben.
Dünsten event. noch etwas Butter zugeben.
Salzen und pfeffern. Unter den Reis mischen.

Das Rezept habe ich von meinem lieben Freund Wolfgang Hieronimi aus Thailand

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s